Mittwoch, 16. September 2009

Fibona auch bei mir

Ich bin dem wollerey.de Fieber total verfallen und stricke nachdem die Thuja fertig geworden ist jetzt die Fibona aus Meline: 80% Merino, 20% Leinen. Läßt sich sehr gut stricken. Leider ist gerade die Anleitung auf Wanderschaft gegangen und muß suchen. Mmpf. Ich könnte nämlich mit dem Armausschnitt anfangen, damit Teil 1 fertig wird. Wird schon auftauchen.



Bis demnächst
Birgitt

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ahhh, wie schön.
Noch jemand mit dem Fibona-Virus.
Obwohl der Pullover mit Nadelstärke 2,5 gestrickt wird, geht er schnell von der Hand. Ich bin immer auf den nächsten Streifen gespannt und kann kein Ende finden....
Schwierig sind die Stellen an denen Entscheidungen wie Arm- oder Halsausschnitt anstehen.
Viele Grüße und viel Spaß
Sabine